German 6

Öko-Rating: Ökologieorientierte Bewertung von Unternehmen by Frank Figge

By Frank Figge

Immer häufiger werden heute ökologische Bewertungen ganzer Unternehmen vorgenommen. Der Autor erläutert in diesem Buch, wie solche Öko-Ratings durchgeführt werden und welche wesentlichen Schwächen sie haben. Auf foundation dieser examine stellt er in einer klar verständlichen Sprache dar, wie mit Hilfe von Fuzzy good judgment Bewertungsverfahren entwickelt werden können, die auch komplementäre und konfliktträchtige Beziehungen zwischen einzelnen Kriterien berücksichtigen. Dies ist in einer Welt, die sich durch eine steigende Vernetzung auszeichnet, von fundamentaler Bedeutung für die richtige Interpretation ökologischer Informationen und damit auch für eine richtige ökologieorientierte Bewertung von Unternehmen. Das vorgestellte Bewertungsverfahren lässt sich auch auf nicht-ökologische Zusammenhänge übertragen.

Show description

Read Online or Download Öko-Rating: Ökologieorientierte Bewertung von Unternehmen PDF

Similar german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Extra resources for Öko-Rating: Ökologieorientierte Bewertung von Unternehmen

Sample text

VgI. für eine Übersicht über verschiedene zweiparametrische ("Lukrativität" und Unsicherheit) Entscheidungsmaximen GÄFGEN 1974, S. 372ff. 30 Grundlagen selbst durchzuführen, wenn in bezug auf die Qualität der externen Bewertung eine größere Unsicherheit besteht als in bezug auf die selbst durchgeführte Bewertung. 69 Dies zeigt auf der anderen Seite aber auch, daß der Anbieter einer externen Bewertung einen Anreiz haben sollte, die Informationskosten für den Entscheider, der die Bewertung delegieren möchte, niedrig zu halten, um auf diese Weise eine kostengünstige Senkung der Unsicherheit zu erlauben.

Andererseits dürfte es im Laufe der Zeit immer kostspieliger werden, neue Informationen zu erhalten. Der Zustand vollkommener Information dürfte in den meisten Fällen, zum Beispiel im Fall des Treibhauseffekts, nie erreicht werden. Geht man davon aus, daß die Gerade "Grenzkosten I" die Kosten vor Delegation wiedergibt, so ergibt sich ein optimaler Informationsstand (Grenzkosten = Grenznutzen) von A. Die hell schattierte Fläche gibt den Nutzen wieder, der aus diesem Informationsstand resultiert.

Der Grundgedanke der Agency Theorie ist, daß ein Agent durch seine Entscheidungen, wegen der Existenz externer Effekte und asymmetrischer Informa'" Eine hervorragende Übersicht über die Agency Theorie gibt EISENHARDT 1989. 36 Grundlagen tion, auch den Nutzen des Prinzipalen beeinflußt. 81 So wird beispielsweise das Management (Agent) einer Aktiengesellschaft von den Aktionären (Prinzipalen) beauftragt, das Unternehmen im Sinne der Aktionäre zu führen. h. teilweise Ziele verfolgt, die zwar im Sinne des Management, nicht aber der Aktionäre sind.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 18 votes