German 6

Kunden- und Wettbewerbsorientierung neugegründeter by Thilo Andreas Müller

By Thilo Andreas Müller

Der Softwaremarkt ist gekennzeichnet durch einen hohen technologischen Entwicklungsgrad und sehr kurze Produktlebenszyklen. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass sich aufgrund dieser Dynamik zahlreiche Möglichkeiten, aber auch vielfältige Risiken für die Gründer neuer Softwareunternehmen ergeben.

Auf der foundation einer fundierten theoretischen examine führt Thilo Andreas Müller eine empirische Untersuchung zum Zusammenhang zwischen der Kunden- und Wettbewerbsorientierung, dem Erfolg neugegründeter Softwareunternehmen und der Zusammenarbeit der Gründer durch. Die Auswertung der Daten von 202 Unternehmensgründern in one hundred and one Softwareunternehmen ermöglicht die Anwendung des Multitrait-Multimethod-Verfahrens, so dass eine Verzerrung der Ergebnisse durch systematische Messfehler vermieden und eine valide und zuverlässige Messung ermöglicht wird. Auf dieser Grundlage entwickelt der Autor Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Show description

Read or Download Kunden- und Wettbewerbsorientierung neugegründeter Softwareunternehmen: Eine empirische Untersuchung von Teamgründungen PDF

Best german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Additional resources for Kunden- und Wettbewerbsorientierung neugegründeter Softwareunternehmen: Eine empirische Untersuchung von Teamgründungen

Example text

146. II Vgl. Pleschak, Werner (1998). ,. Kulicke (1987), S. 14. 51 V gl. 11. Begriffliche Grundlagen 18 Derivative GrOndungen Originllre GrOndungen Unselbststllndige GrOndungen Fusion I UmgrOndung Betriebsgrondung, Tochterunternehmen Selbststllndige GrOndungen ExistenzgrOndung durch BetriebsObemahme Unternehmensgrlindung Tab. 2. Der Markt fur Software Der Markt fUr Softwareprodukte und -dienstleistungen hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten sehr dynamisch entwickelt. Durch den enormen Zuwachs an Informations- und Kommunikationsanwendungen sind neue Branchen, Geschiiftsfelder und zahlreiche Unternehrnen entstanden.

90. Vgl. 228 If. 38 Empirische Arbeiten zum Untersuchungsgegenstand nehmens. h. solchen Untemehmensgriindungen, die aus anderen Untemehmen, Forschungseinrichtungen oder Universitiiten hervorgehen und deren "GrUnder oder GrUnderteams als ehemalige Mitarbeiter dieser 1nstitutionen mittels der GrUndung einen eigenen Marktzugang schaffen. "I04 Hunsdiek legt eine deskriptive Analyse der Daten von 67 untersuchten technologieorientierten Untemehmensgriindungen vor. Es zeigt sich eine Dominanz von TeamgrUndungen, was darauf zuriickgefiihrt wird, dass die 1deentrager einer technologieorientierten GrUndung zwar haufig fiber das technische Fachwissen und die Erfahrung verfiigen, aber aufgrund fehlender Griindungserfahrung und kaufmiinnischer Qualifikationen letztlich mit zusatzlichen Partnem ein Untemehmen autbauen.

68 Diesen enonnen Unterschied fiihren Malerba und Torrisi (1996) im Wesentlichen auf die historische Entwicklung der Miirkte fur Infonnationstechnologie seit den 50er Jahren zuriick. 1m Vergleich mit den USA ist die europaische Computerindustrie bis in die 90er Jahre verhliItnismliBig wenig erfolgreich gewesen. Stark fragmentierte, regional unterschiedliche Miirkte (aufgrund historischer, kultureller, sprachlicher, juristischer und finanzwirtschaftlicher Unterschiede) und eine weitgehend fehlende Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Industrie haben dazu gefiihrt, dass die neuen aufstrebenden europaischen Hersteller fur Softwaresysteme und Standardsoftwarepakete nur in AusnaIunefaIlen von Kooperationen mit erfolgreichen Hardwareherstellem profitieren konnten.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 40 votes