German 6

Krankheiten durch Schimmelpilze bei Mensch und Tier: by Dr. Hans Rieth (auth.), Prof. Dr. Heinz Grimmer, Dr. Hans

By Dr. Hans Rieth (auth.), Prof. Dr. Heinz Grimmer, Dr. Hans Rieth (eds.)

Das Thema "Krankheiten durch Schimmelpilze bei Mensch und Tier" wirft Fragen auf, deren Beantwortung nur gelingt, wenn alle Fachrichtun­ gen der Medizin, Tiermedizin und Biologie die Probleme gemeinsam bearbeiten. Dieser Erkenntnis folgend, vereinte die three. wissenschaftliche Tagung der "Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft" am 6. und 7. Juli 1963 in Wiesbaden namhafte Vertreter des In- und Auslandes, um im Diskussionsgesprach zu klaren, welche Bedeutung bestimmten Pilzen zu­ kommt, die als "Saprophyten" von toter organischer Substanz leben und in der Umgebung von Mensch und Tier weit verbreitet sind. Da diese schimmelartig aussehenden Pilze jedoch nicht nur als "Anflug­ keime" oder als "Kontaminanten" bei mikroskopischer oder kultureller mykologischer Untersuchung aufgefunden werden kannen, sonder- primar oder sekundar - auch in der Pathogenese von Dermatomykosen und insbesondere von inneren Mykosen eine Rolle spielen, ist es dringend geboten, alle wesentlichen Tatsachen leicht zuganglich zu machen. Diesem Zweck dient die vorliegende Zusammenstellung, die sich an die Vortrage und Diskussionsbemerkungen der Wiesbadener Tagung anlehnt und in ubersichtlich geordneter shape Grundbegriffe, experimentell gewonnene Ergebnisse, Klinik, Diagnostik und Therapie der "Schimmel­ pilzerkrankungen" aus der Sicht des Arztes, des Tierarztes und des Biologen behandelt. Mage die kleine Schrift es dem Leser erleichtern, sich in einem Gebiet zu orientieren und zurechtzufinden, dessen Grenzen sich mehr und mehr abzuzeichnen beginnen! So richtig es ist, gerade auf dem Gebiet der "Schimmelpilze" vorsichtig abwagend zu urteilen, so sehr muB anderer­ seits verlangt werden, daB sich ein solches Urteil nicht auf Dogmen und Annahmen, sondern auf exakte Befunde und beweisbare Tatsachen stutzt.

Show description

Read Online or Download Krankheiten durch Schimmelpilze bei Mensch und Tier: Vorträge der 3. wissenschaftlichen Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft in Wiesbaden am 6. u. 7. Juli 1963 PDF

Similar german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Additional info for Krankheiten durch Schimmelpilze bei Mensch und Tier: Vorträge der 3. wissenschaftlichen Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft in Wiesbaden am 6. u. 7. Juli 1963

Example text

1 stilisiert dargestellt. Die mikroskopische Untersuchung einer Aspergilluskultur zeigt als sog. Jtare ForllJen ein fadenfOrmiges septiertes Mycel mit den typischen weihwedelahnlichen Sporentragern (Aspergilluskopfe), bestehend aus Conidiophore mit endstandiger blaschenformiger Auftreibung (Vesicula), Phialiden und kettenformig angeordneten Conidien. Nur bei alteren Kulturen zeigen sich keulenformige Anschwellungen einzelner Mycelabschnitte. Bei den im menschlichen Organismus nachweisbaren sog.

3* 36 W. MEINHOF: Keratinophile Schimmelpilze im Tierexperiment Die Versuche haben gezeigt, daB einige Schimmelpilze totes Haar unter dem Bilde endotrichen Wachstums befallen, andere jedoch nicht. RIETH, KOCH und EL FIKI wiesen 1959 darauf hin, daB nicht nur Dermatophyten, sondern auch Schimmelpilze, wie z. B. Cephalosporium acremonium oder A bb. 5. Deutlich cndotrich wachsendes Myccl von Scopulariopsis brevicaulis in einem Meerschweinchenhaar Streptomyceten, keratinophil sein konnen. Diese Beobachtung fiihrte zu der Frage, welche Zusammenhange zwischen der Keratinophilie und der Hautpathogenitat bestehen.

Arch. ftir Derm. u. Syph. (Berlin) 171, 593 (1935). : Hautarzt 4, 387 (1953). - , u. 1. THEuNE: Hautarzt 13, 145 (1962) und Hautarzt 13, 193 (1962). : Zschr. Haut- u. Geschlkrkh. 32, 50 (1962). -, u. H. RIETH: Mykosen 5,108 (1962). : Schimmelpilzdermatosen. In Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten, Erganzungswerk von A. MARCHIONINI, Bd. IV/4, Berlin-Gottingen-Heidelberg: Springer 1963. KALKOFF, K. , u. D. A. GOTTRON und W. SCHONFELD: Dermatologie und Venerologie, Bd. II, 2, Stuttgart: Thieme 1958.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 46 votes