German 6

Integrierte Managementsysteme für Qualität, Umweltschutz und by Dr. Alexander Pischon (auth.), Prof. Dr. Dietfried G.

By Dr. Alexander Pischon (auth.), Prof. Dr. Dietfried G. Liesegang (eds.)

Das Buch informiert als Kompendium über die Themenbereiche 'Organisationstheorie und -entwicklung' sowie 'Managementsysteme'. Es bringt Wissenschaftler, Unternehmer und Mitarbeiter aus den betreffenden Bereichen verständlich und übersichtlich auf den neuesten Stand der Entwicklung im Bereich der qualitäts-, umweltschutz- und arbeitssicherheitsbezogenen Rahmenbedingungen in Deutschland. Es beschreibt die externen Anforderungen an ein Unternehmen auf der Grundlage der aktuellen Gesetzgebung und unterstützt Fachbeauftragte in Unternehmen durch eine Bestandsaufnahme der derzeit diskutierten Managementsystem-Modelle. Darüber hinaus wird der Aufbau einer Musterstruktur für ein Integriertes Managementsystem erläutert sowie anhand eines Fallbeispiels veranschaulicht.

Show description

Read or Download Integrierte Managementsysteme für Qualität, Umweltschutz und Arbeitssicherheit PDF

Similar german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Additional info for Integrierte Managementsysteme für Qualität, Umweltschutz und Arbeitssicherheit

Sample text

Tirole, 1. (1995), S. 221. 16 Vgl. Schmutzler, A. (1992), S. 1 f. 17 Vgl. Nelson, P. (1970), zitiert bei Tirole, 1. (1995), S. 232. Teil A: Grundlagen der Untersuchung 15 erkennbare Variable, die als Leitfaden fUr die Kaufentscheidung dient. Der Konsurnent ist sich dabei jedoch nicht sicher, ob das gute Image aus der tatsachlichen Qualitiit, aus einer erfolgreichen PR-Kampagne oder vollig unabhangig von den Aktivitaten des Untemehmens entstanden ist. Besteht von seiten des Konsurnenten ein Interesse an der tatsachlichen (Umwelt-)Qualitat, kann er aufgrund des positiyen Images auf die Umweltvertraglichkeit des Produktes vertrauen, es kaufen und versuchen, im nachhinein von diesem Image auf die tatsachliche Qualitat zu schlieBen.

Teil A: Grundlagen der Untersuchung 29 Gesamtkodiftkation des Umweltrechts zu erstellen. Abgesehen von ersten Zusammenfassungen der wichtigsten umweltrechtlichen Gesetzesgrundlagen innerhalb eines Buches80 , besteht das eigentliche Umweltrecht noch immer aus einer Vie 1zahl sektoraler Gesetze, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften. 81 Eine wesentliche Grundlage des Umweltrechts bilden die Zielsetzungen der deutschen Umweltpolitik, welche sich im Umweltprogramm der Bundesregierung von 1971 wiederftnden.

232. 19 In diesem Faile besteht ein moralisches Risiko ("moral hazard") auf der Produzentenseite. Vgl. Tirole, 1. (1995), S. 234. 20 Vgl. Tirole, 1. (1988), S. 123-126. 16 2 Rahmenbedingungen Umweltanforderungen, Sicherheitsvorschriften oder der Lizensierung von Berufen (z. B. 21 1m Falle einer Betrachtung der Umweltvertraglichkeit als Qualitatsmerkmal eines Produktes ist zu beachten, daB ein Untemehmen sowohl die Umweltqualitat des Produktes als auch die PR-Bem1lhungen zur Verbesserung des Umweltimages seines Produktes als hoch oder niedrig ansetzen kann.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 42 votes