German 7

Grundpfandrechte by Walter Gödde

By Walter Gödde

Show description

Read or Download Grundpfandrechte PDF

Best german_7 books

Die soziale Sachwerterhaltung auf dem Wege der Versicherung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Unternehmen ohne Bosse: Schneller und besser im Superteam

ZielgruppeFührungskräfte/Manager, Fachkräfte, Berater, coach

Schnittstellen: Zum Verhältnis von Informatik und Gesellschaft

Britta Schinzel lehrt an der Universität Freiburg im Fachbereich Informatik. Die Autoren sind überwiegend Professoren der Informatik, ferner Dozenten der Soziologie und Unternehmensberater.

Additional resources for Grundpfandrechte

Example text

Mit der Eintragung erwirbt der Gläubiger die Grundschuld, und zwar auch dann, wenn eine Forderung noch nicht entstanden ist. In letzterem Fall sowie bei Erlöschen 30 der Forderung entsteht kein Eigentümerrecht. Der Eigentümer hat jedoch einen schuldrechtlichen Anspruch auf Rückübertragung. Wird dieser Anspruch durch den Gläubiger erfüllt, so entsteht eine Eigentümergrundschuld. Auf die Grundschuld finden die Vorschrüten über die Hypothek Anwendung, soweit diese nicht auf der Abhängigkeit der Hypothek von einer Forderung beruhen.

Wenn nun C als dinglicher Schuldner den Gläubiger B befriedigt, so geht die dem B zustehende Forderung auf ihn (den C) über (§ 1143 BGB). C ist nicht Inhaber einer Eigentümergrundschuld geworden, da ja noch die Forderung besteht; er hat vielmehr an seinem Grundstück eine sogenannte "Mit einer Forderung bekleidete Eigentümerhypothek" . 45 6. Die Aufteilung der Gesamthypothek (§ 1132 BGB) FalZ: Die fünf Grundstücke des Eigentümers sind mit einer Hypothek von 100000 DM belastet. Der Eigentümer bittet den Gläubiger die Hypothek in der Weise zu verteilen, daß jedes Grundstück nur noch in Höhe eines Betrages von 20 000 DM haftet.

Es genügt, wenn im Eintragungsvermerk die Umstände angegeben sind, aus denen sich ihr Umfang berechnen läßt (z. B. Prozentsatz und Dauer der Leistung). Verzugszinsen sind keine eigentlichen Zinsen, da sie nur im Falle des Verzuges und nicht in regelmäßiger Wiederkehr zu entrichten sind. In einem solchen Falle müßte daher der Grundbuchvermerk lauten: "... mit 5 1/2 V. H. Zinsen und 1 v. H. " Zulässig ist es jedoch, Zinsen und Verzugs- oder Strafzinsen, die in einem Prozentsatz ausgedrückt sind, mit einem Gesamthöchstsatz anzugeben.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 5 votes