German 7

Geist und Gestalt der abendländischen Kunst by J. Braun-Vogelstein

By J. Braun-Vogelstein

Was once in den neunzehn Kapiteln des Buches konkret anschaulich wird. ist prinzipieU und daher mehr abstrakt in der Einleitung dargelegt. Sie magazine manchem Leser als Schlusswort dienlicher sein. J. B.-V. EINLEITUNG Kunst ist die Urkunde des Mensehen zu allen Zeiten und allerorten, die ursehriftliche Beglaubigung seines Wesens. Der Mensch bedarf ihrer offen bar schon in seiner primitiven Existenz. Bevor er einer anderen zureichen den Sprache machtig ist, spricht er in ihr und hart nieht auf, sich in ihr zu aussem, nachdem er langst uber andere Ausdrucksweisen verfugt. Weil sie ihm unentbehrlich ist, beh ilt er sie auch dann noch bei. Sie ist somit das ureigene Idiom des Menschen. used to be nirgends sonst sich bekundet, bezeugt sie; mehr als der Mensch versteht, gesteht sie. Sie bekennt sein Wunschen und sein Bangen, seinen Drang und seine Bedrangnis. Der klaren Bewusstheit geht die Kunst voran, und sie geht uber die Bewusstheit hinaus. Zusammenhange, die weder aus praktiseher Erfahrung noch als gedankliche Folgerung sich er geben, deckt sie auf. Durch sie wird Verborgenes ansehaulich. Das Wort benennt, es weist, es deutet auf etwas hin; das Kunstwerk ist, used to be es bedeutet. Durch ein gestaltetes Lautbild, durch rhythmische und klangliche shape, das heisst durch ein Idiom anderer Spannweite, eigener Bewegtheit und unmittelbarer Wirkung schenkt Dichtkunst der Wortsprache das Verma gen, Unaussprechliehes zu aussem. Wortspraehen der VOlker sind sehr verschieden, und oft bezeichnet bei demselben Volke dasselbe Wort im Laufe der Zeiten sehr Verschiedenartiges. Dieses babylonische Sprachgewirr erschwert die Verstandigung."

Show description

Read or Download Geist und Gestalt der abendländischen Kunst PDF

Similar german_7 books

Die soziale Sachwerterhaltung auf dem Wege der Versicherung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Unternehmen ohne Bosse: Schneller und besser im Superteam

ZielgruppeFührungskräfte/Manager, Fachkräfte, Berater, coach

Schnittstellen: Zum Verhältnis von Informatik und Gesellschaft

Britta Schinzel lehrt an der Universität Freiburg im Fachbereich Informatik. Die Autoren sind überwiegend Professoren der Informatik, ferner Dozenten der Soziologie und Unternehmensberater.

Additional resources for Geist und Gestalt der abendländischen Kunst

Sample text

Sein schmaler WqIst erscheint wie eine nachmalige, eine dritte Verzierung oberhalb der heiden anderen. So wird das Querstuck vollends Kapitell. Tragend und kronend zugleich, stellt es die Beziehung her und dar zwischen dem eigenstandigen Gebilde und dem sachlich Allgemeinen; es erganzt das unheschwerte Gebaren der ziervollen Saule durch die sprechende Gebarde ihrer struktiven Beteiligung an der Architektur. Was sich tatsachlich zutragt, verdolmetschen die Voluten. An der Korenhalle bedarf das Geleistete keiner sal chen Interpretation.

Diese geistige Vorstellung aber entspringt einem besonderen Grundverhalten gegeniiber den Bedingungen des Daseins. Ais ein frei ausgeiibter Beruf wird der Dienst aufgefasst, den agyptische Baustiitzen auch dann befehlsmassig verrichten, wenn sie, ins Gewand einer Pflanze gekleidet, scheinbar nur um ihrer selbst willen da sind und keinen Druck erleiden. Griechische Saulen treten bereitwillig flir das Gemeinwesen ein. Dass sie die Last iibernehmen, dass sie Verantwortung tragen, erhoht nur ihren Rang.

An der Korenhalle bedarf das Geleistete keiner sal chen Interpretation. Die menschliche Gestalt seIber veranschaulicht Spannkraft, Tragfahigkeit und Tragfreudigkeit. Darum schliesst sich hier im Aufriss Glied an Glied 22 GRIECHISCHE ARCHITEKTURFORMEN ohne Spalt, ohne Bruch. Einer quadratischen Plinthe ist der runde Bllitterkranz einbeschrieben, des sen ringformiges Zwischenlager sich dem Haupt anpasst. Aber statt des Heterogenen der einzelnen Bestandteile stossen einander fremde Ordnungen zusammen.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 5 votes