German 6

Effizienzkonditionen und Kostenrechnung: Evaluation im by Peer John

By Peer John

Die vertikale Beziehung zwischen Industrie und Handel ist - insbesondere im Nahrungsmittelsektor - durch Spannungen gekennzeichnet, die vor allem auf die Vergabe von Konditionen als device der Preispolitik zurückzuführen sind. Durch die anhaltenden Konzentrationsbestrebungen und den hiermit verbundenen Machtzuwachs des Handels reflektieren Konditionengewährung und -forderung weniger systematische Verhaltensweisen als vielmehr Machtpositionen und Verhandlungsgeschick der Marktteilnehmer.

Peer John zeigt zunächst die ökonomische Legitimation von Effizienzkonditionen (Efficiency phrases) auf und konkretisiert ihre Leistungskonformität. Auf dieser Grundlage untersucht er, welche Kosteninformationen durch die Kostenrechnung zur Verfügung gestellt werden müssen, und weist nach, dass kein bedeutendes approach der Kosten- und Erlösrechnung die geforderten Informationen bereitstellen kann. Somit entwickelt der Autor die Konzeption einer zweckgerichteten Nebenrechnung auf der foundation der Prozesskostenrechnung, die ihm als Ausgangspunkt für eine praxisnahe review von Effizienzkonditionen dient.

Show description

Read or Download Effizienzkonditionen und Kostenrechnung: Evaluation im Rahmen der Konditionengestaltung zwischen Nahrungsmittelindustrie und Handel PDF

Best german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Extra info for Effizienzkonditionen und Kostenrechnung: Evaluation im Rahmen der Konditionengestaltung zwischen Nahrungsmittelindustrie und Handel

Sample text

3 VgJ. z. B. Gutenberg (1983), S. 316 ff. 4 VgJ. Alchian / Demsetz (1972), S. 780, wobei die Autoren aus Griinden der Vereinfachung von der Freizeit als alternative Aktivitiit ausgehen. Diese Annabme soli hier aufgehoben werden. In Analogie zum Verhalten der Teammitglieder vgI. die Ausfilhrungen zum optirnalen Verbrauchsplan bei z. B. Franke (1995), S. ; Schumann (1987), S. 21 ff. 47 Hilfe einer leistungskonforrnen Bewertung der Konditionen kompensiert werden, wie das folgende Beispiel zeigen kann.

Schweitzer / KOpper (1997), S. 103 ff. 3 VgJ. z. B. Gutenberg (1983), S. 316 ff. 4 VgJ. Alchian / Demsetz (1972), S. 780, wobei die Autoren aus Griinden der Vereinfachung von der Freizeit als alternative Aktivitiit ausgehen. Diese Annabme soli hier aufgehoben werden. In Analogie zum Verhalten der Teammitglieder vgI. die Ausfilhrungen zum optirnalen Verbrauchsplan bei z. B. Franke (1995), S. ; Schumann (1987), S. 21 ff. 47 Hilfe einer leistungskonforrnen Bewertung der Konditionen kompensiert werden, wie das folgende Beispiel zeigen kann.

M) gleicher Produktarten der Kunden t, s Dieses Risikopotential bei der Ubernahme des Kunden t durch den Kunden s kann sich noch erhohen, indem das Cherry Picking nicht nur auf den giinstigsten Netto-Netto-Preis pro Produktart begrenzt wird, sondern auch die unterschiedlichen Konditionenarten der Produkte in den Vergleich einbezieht. Das Risiko fiir den kalkulatorischen Periodenerfolg eines Herstellers kann dann bestimmt werden durch: I Zur Kennzeichnung der Wirkung dieses Risikopotentials auf den Periodenerfolg ergibt sich aus den folgenden Formeln ein negativer Wert.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 40 votes