German 6

Dienstleistungsmodellierung 2012: Product-Service Systems by Michael Spiller Dipl.-Inf., Prof. Dr. Jan Marco Link, Frank

By Michael Spiller Dipl.-Inf., Prof. Dr. Jan Marco Link, Frank Lorbacher Dipl. Volkswirt (auth.), Oliver Thomas, Markus Nüttgens (eds.)

Dienstleistungen werden zunehmend zum zentralen Katalysator innovativer Geschäftsmodelle. Die Charakteristika von Dienstleistungen, wie die Potenzial-, Prozess- und Ergebnisdimension, müssen dabei exante spezifiziert, beschrieben und bewertet werden. Konzepte zur Dienstleistungsmodellierung gewinnen damit popular an Bedeutung. Diese Entwicklung ist branchenübergreifend in Bewegung, sei es an der Schnittstelle zur industriellen Produktion in shape so genannter Product-Service structures, im öffentlichen Sektor in shape so genannter Produkt- und Prozessmodelle oder in dienstleistungszentrierten Geschäftsplänen im Umfeld digitaler Geschäftsmodelle und Unternehmensgründungen. Dienstleistungsmodelle werden als Folge zum Dreh- und Angelpunkt für betriebswirtschaftliche Investitionsentscheidungen, ingenieurwissenschaftliche Produktinnovationen und informationstechnische Umsetzungen. Neue Technologien, wie z. B. soziale Netzwerke oder Semantic internet, ermöglichen einerseits eine Steigerung der Produktivität von Dienstleistungen, sie erfordern andererseits jedoch auch leistungsfähige Methoden und Werkzeuge zur Handhabung und Nutzung in der Unternehmenspraxis. Allein das Potenzial in den After-Sales-Bereichen des Maschinenbaus erscheint geradezu unerschöpflich und ermöglicht neue Wertschöpfungskonzepte und -partnerschaften an der Markt- und Kundenschnittstelle. Diesen Herausforderungen und Potenzialen tragen wir durch den vorliegenden Herausgeberband „Dienstleistungsmodellierung 2012 – Product-Service platforms und Produktivität" Rechnung. ​

Show description

Read Online or Download Dienstleistungsmodellierung 2012: Product-Service Systems und Produktivität PDF

Similar german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Extra info for Dienstleistungsmodellierung 2012: Product-Service Systems und Produktivität

Sample text

Anschließende Arbeiten zur Umsetzung beschränken sich auf die identifizierten Module, d. h. es kann rascher mit der Testphase und der Kundenevaluation begonnen werden. Im Regelfall werden so vor allem inkrementelle Produktinnovationen gesteuert. Kundenanforderungen Mehrwert für Kunden en Markt Smart micro grid Wartungsvertrag Kunden Stromproduktion Stromlieferung Speichern Warten Produktion-Speicher management Forschung & Entwicklung Technologie Trends Einspeisen Verbrauchen Versorgenetz Einspeisenetz Speichermedium Managementsystem Servicemonteur Ressourcen ITK Photovoltaikanlage Kunden Produktstruktur Produzieren Produktangebote Echtzeit Preisinfo Finanzierung Produktion Abb.

Bei Bedarf können manche Systeme über die auf sie verweisenden Produktangebote auch einzeln oder in anderer Kombination am Markt angeboten werden. Die Systeme wurden in den Phasen Zerlegung, Gruppierung und Verbindung der Modularisierungsmethode modular strukturiert. Die resultierenden Module befinden sich ebenfalls in der Produktstrukturebene, sind hier aber der Einfachheit halber nicht dargestellt. Systeme setzen sich aus Modulen und Module aus Funktionsträgern zusammen, die wiederrum von Ressourcen bereitgestellt werden.

In: Fähnrich KP, van Husen C (Hrsg) Entwicklung IT-basierter Dienstleistungen: Co-Design von Software und Services mit ServCASE, Physica-Verlag, 3–10 Lau AKW, Yam RCM, Tang E (2011) The Impact of Product Modularity on New Product Performance: Mediation by Product Innovativeness. Journal of Product Innovation Management 28(2):270–284 Malmqvist J (1997) Improved Function-means Trees by Inclusion of Design History Information. Journal of Engineering Design 8(2):107–117 Matt DT (2009) Axiomatic Customer Value Engineering – ein Werkzeug zur systematischen.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 45 votes