German 6

Die einkommensteuerliche Abgrenzung von Einkommenserzielung by Jochen Hundsdoerfer

By Jochen Hundsdoerfer

Die einkommensteuerliche Abgrenzung von Einkommenserzielung und Konsum ist eine stets aktuelle Problematik, die jeden Steuerpflichtigen betrifft: Werbungskosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte gehören ebenso dazu wie die steuerliche Behandlung des Arbeitszimmers und des dort aufgestellten gemischt genutzten pcs oder die Anerkennung dauerhafter Verluste aus Schriftstellerei oder Pferdezucht.

Jochen Hundsdoerfer zeigt, welchen Beitrag ausgewählte Einkommenskonzepte zu dieser Abgrenzung leisten, und entwickelt einen einheitlichen Bezugsrahmen für die wissenschaftliche Untersuchung dieser Problematik. Auf dieser foundation analysiert er die einkommensteuerliche Behandlung gemischter Aufwendungen und die mit dem Kriterium der Einkunftserzielungsabsicht erfolgende Qualifikation gesamter Aktivitäten. Entsprechende Gestaltungsmöglichkeiten für den Steuerpflichtigen runden die Arbeit ab.

Show description

Read Online or Download Die einkommensteuerliche Abgrenzung von Einkommenserzielung und Konsum: Eine einzelwirtschaftliche Analyse PDF

Similar german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Additional resources for Die einkommensteuerliche Abgrenzung von Einkommenserzielung und Konsum: Eine einzelwirtschaftliche Analyse

Example text

24 Einkommensbesteuerung: Untersuchungskriterien und Konzepte Tatbestand zutrim, an den das Gesetz die Leistungspflicht knilpft". Aus dern Zusamrnenwirken beider Prinzipien soli folgen, dass GleichmliBigkeit bereits in der Definition des Steuerbegriffs angelegt istS9. Urteile ilber Steuergerechtigkeit sind immer Werturteile, die von der subjektiven Wahl des VergleichsmaBstabes abhllngen. Wird diese Wahl einer verteilungspolitischen MaBgroBe expliziert, dann kann jedoch wenigstens der Schluss von der MaBgroBe auf die Bewertung einer Steuerrechtsnorm intersubjektiv ilberprUft werden60.

519-530. 21 Vgl. Lipsey, R G, Lancaster, K, Review of Economic Studies 195611957, S. , Stiglitz, J. , 1980, S. , Wirtschaftswissenschaftliches Studium 1994, S. 353-356 m. w. N. 22 Vgl. , 1991 3 , S. , 19892, S. , 20002, S. 184, 187. 23 Vgl. Wagner, F. H. ; Wagner, F. , BUsselmann, E. ), 1991, S. 78; Schwinger, R, 1992, S. 12-18; Wagner, F. , Wagner, F. W. , Steuer und Wtrtschaft 1997, S. 24; Treisch, C, Steuer und Studium 2000, S. 368. , Zeitschrift flIr Wtrtschafts- und Sozia1wissenschaften 1989, S.

M, National Tax Journal 1948, S. 18-24, scheint mit dem Grundsatz, den er a1s ,,neutrality in taxation" bezeichnet, ebenfal1s horizontale Steuergerechtigkeit zu meinen. ,,67 Hier bezeichnet "wirtschaftliche Lage" eine MaBskala, auf der bei den einzelnen Steuerpflichtigen gegebene empirische Sachverhalte abgebildet werden sollen. Zweck dieser MaBskala ist lediglich, die Steuerpflichtigen in eine konsistente Rangfolge zu bringen (ordinale Messung). Steuerpflichtige auf derselben Rangstufe sollen Einkommensteuer in gleicher Hohe entrichten.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 4 votes