German 6

Die Bedeutung von Konstellation und Kondition fur arztliches by Prof. Dr. Dr. h. c. H. E. Bock (auth.)

By Prof. Dr. Dr. h. c. H. E. Bock (auth.)

Show description

Read or Download Die Bedeutung von Konstellation und Kondition fur arztliches Handeln PDF

Similar german_6 books

Die Unterwelt des Tierreiches: Kleine Biologie der Bodentiere

Für die Biologie ist die Mehrschichtigkeit ihrer Probleme be­ zeichnend. Sie arbeitet gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Methoden. Ihre Aufgaben reichen von der "bloßen" Beschreibung und Ordnung der Objekte (der Organis­ males) bis zur Kausalanalyse ihrer Entwicklungs-und Lebensgesetze.

Ubungen zur Nachrichtenubertragung: Ubungs- und Aufgabenbuch

Das Übungs- und Aufgabenbuch zur Nachrichtenübertragung illustriert Methoden der Nachrichtentechnik anhand ausgewählter Problemstellungen. Die Struktur des zugrunde liegenden Lehrwerks „Nachrichtenübertragung“ mit den Themen der Systemtheorie, analoger und digitaler Modulationsverfahren sowie der Mobilfunkübertragung wurde identisch übernommen.

Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen

Dieses Buch bietet eine Einführung in angewandte Optimierungssysteme für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Es konzentriert sich methodisch auf den praxisrelevanten Bereich der linearen und gemischt-ganzzahligen Optimierung sowie auf weitere bewährte Methodiken, wie heuristische Verfahren und Simulation.

Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht.

Extra resources for Die Bedeutung von Konstellation und Kondition fur arztliches Handeln

Example text

Darstellung der Unterseite (8) und der Oberseite (e) des Ciliaten; bemerkenswert ist das Auftreten von zwei pulsierenden Vakuolen (P), des trompetenformigen Zellmunds (Z) sowie der dichte Makronukleus (M) (nach Schaperclaus). A: x 500. Biologie und Merkmale. In der Gattung Chilodonella werden mehrere Arten beschrieben, die allerdings von anderen Autoren als Rassen der Art C. cyprini betrachtet werden. 50 konnten keine gravierenden Unterschiede in der Biologie und Vermehrungsweise der Chilodonellen bei Kalt- und Warmwasserfischen beobachtet werden.

Befall durch freischwimmende Stadien oder durch Hautkontakt mit befallenen Fischen. Symptome der Erkrankung (Ansteckende Haut- und Kiementriibung). Krankheitssymptome treten meist nur bei geschwachten undloder Jungfischen auf, dann aber haufig als Massenbefall, da sich die neu gebildeten Stadien sofort wieder auf dem gleichen Fisch festsetzen. Die Fische verweigem die Nahrung und zeigen eine generelle Mattigkeit. Schwache, weifSlich-blauliche Schleier treten auf der Haut in Erscheinung; danach folgen grafSe, graue Flecken durch sekundaren Befall mit Bakterien und Pilzen, insbesondere wenn die Parasiten die Oberflache pflasterartig dicht bedecken.

4. Dinoflagellaten. A. Einfach begeiBelte Dinospore von Oodinoides vastator (nach Reichenbach-Klinke). B. ZweigeiBliger Dinoflagellat (nach Grell). A 41 Symptome der Erkrankung. Hauttriibungen mit gallert- artigen Belagen; Haut lost sich in Fetzen ab, sekundare Bakterieninfektionen fiihren zur Verminderung der FlossengroBe. Diese Symptome konnen bei akutem (schnellen) und schleichendem Verlauf auftreten. Die Fische werden wahrend einer Infektion immer schwacher und sterben schlieBlich. Diagnose.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 46 votes