German 7

Bauphysik Kalender 2011 by Nabil A. Fouad

By Nabil A. Fouad

Content material:
Chapter A1 Brandschutz im Bauordnungsrecht (pages 1–10): Dipl.?Ing. Gabriele Famers
Chapter A2 Europaische Harmonisierung im Brandschutz (pages 11–28): Dipl.?Ing. Irene Herzog and BD Dipl.?Ing. Peter Proschek
Chapter A3 Bauaufsichtliche Regelungen zum Verwendbarkeitsnachweis (pages 29–43): Dipl.?Ing. Hans?Jorg Irmschler
Chapter A4 Leistungsbild und Honorierung im Brandschutz (pages 45–62): Dipl.?Ing. Udo Kirchner
Chapter B1 Kunststoffe und Brandschutz (pages 63–84): Dipl.?Phys. Edith Antonatus
Chapter B2 Brandschutzbekleidungen und ?beschichtungen (pages 85–99): BD Dipl.?Ing. Peter Proschek
Chapter C1 Ingenieurmethoden im Brandschutz (pages 101–158): O. Univ.?Prof. Dr. techn. Dr. h. c. Ulrich Schneider and Dipl.?Ing. Christian Lebeda
Chapter C2 Numerische Simulation im Brandschutz (pages 159–197): Dipl.?Ing. Matthias Munch, Hendrik C. Belaschk and Univ.?Prof. Dr.?Ing Rupert Klein
Chapter C3 Perspektiven der Evakuierungsberechnung (pages 199–211): Prof. Dr. Michael Schreckenberg
Chapter C4 Brandschutz im Industriebau (pages 213–270): O. Univ.?Prof. Dr. techn. Dr. h. c. Ulrich Schneider, Dr.?Ing. Marita Kersken?Bradley and Dipl.?Ing. Hubert Kirchberger
Chapter C5 Grundlagen nach Eurocode 1 (pages 271–293): Dr.?Ing. Bjorn Kampmeier
Chapter C6 Brandschutzbemessung von Betonbauteilen nach Eurocode 2 (pages 295–324): Dr.?Ing. Ekkehard Richter and Dr.?Ing. Bjorn Kampmeier
Chapter C7 Brandschutztechnische Bemessung im Stahl? und Stahlverbundbau nach Eurocode three und four (pages 325–359): Univ.?Prof. Dr.?Ing. Peter Schaumann, Dipl.?Ing.(FH) Florian Tabeling and Dipl.?Ing. Thomas Kirsch
Chapter C8 Brandschutzbemessung von Holzbauteilen nach Eurocode five (pages 361–381): Dr.?Ing. Bjorn Kampmeier
Chapter C9 Sicherheitskonzept zur Brandschutzbemessung – Erprobung und Validierung im Stahl? und Stahlverbundbau (pages 383–407): Univ.?Prof. Dr.?Ing. Peter Schaumann, Dipl.?Ing. Jorg Sothmann, Univ.?Prof. Dr.?Ing. Dietmar Hosser, Dipl.?Ing. Cornelius Albrecht and Dipl.?Ing. Hans?Werner Girkes
Chapter sixteen Brandschutz in Hochhausern – Kommentar zur Muster?Hochhaus?Richtlinie – MHHR (pages 409–441): Dipl. Ing. (FH) Gerd Groger
Chapter D2 Brandschutz fur Schulen und Kindergarten – Bestand und Sanierung (pages 443–468): Dipl.?Ing. Sylvia Heilmann
Chapter D3 Brandschutz im Krankenhaus (pages 469–504): Herbert Tschope and Dipl.?Wirt.?Ing. Axel Gafke
Chapter D4 Brandschutz bei holzernen Bauteilen nach den nationalen Regeln/Brandschutzkonzepte bei holzernen Bauwerken (pages 505–528): Dr.?Ing. Michael Dehne, Dipl.?Ing. Dirk Kruse and Dr.?Ing. Bjorn Kampmeier
Chapter D5 Brandschutz im Bestand (pages 529–551): Prof. Dr.?Ing. Jurgen Wesche
Chapter E1 Materialtechnische Tabellen fur den Brandschutz (pages 553–592): O. Univ.?Prof. Dr. techn. Dr. h. c. Ulrich Schneider and Dipl.?Ing. Nina Schjerve
Chapter E2 Materialtechnische Tabellen (pages 593–670): Prof. Dr.?Ing. Rainer Hohmann

Show description

Read or Download Bauphysik Kalender 2011 PDF

Best german_7 books

Die soziale Sachwerterhaltung auf dem Wege der Versicherung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Unternehmen ohne Bosse: Schneller und besser im Superteam

ZielgruppeFührungskräfte/Manager, Fachkräfte, Berater, coach

Schnittstellen: Zum Verhältnis von Informatik und Gesellschaft

Britta Schinzel lehrt an der Universität Freiburg im Fachbereich Informatik. Die Autoren sind überwiegend Professoren der Informatik, ferner Dozenten der Soziologie und Unternehmensberater.

Extra resources for Bauphysik Kalender 2011

Sample text

3] Grundlagendokument; Wesentliche Anforderung Nr. 2 „Brandschutz“ (Amtsblatt der EG C 62/23 vom 28. 02. 1994). [4] Entscheidung 2000/147/EG der Europäischen Kommission vom 8. Februar 2000 über die Klassifizierung des Brandverhaltens von Bauprodukten; Amtsblatt der EG L 50/14 f vom 23. 02. 2000. [5] Entscheidung 2003/632/EG der Europäischen Kommission vom 26. August 2003 zur ¾nderung der Entscheidung 2000/147/EG ….. , Amtsblatt der EG L 220/5 f vom 03. 09. 2003. [6] Entscheidung 2006/751/EG der Kommission vom 27.

Im folgenden Satz 2 dieses Absatzes werden dann noch spezielle Anlagen als bauliche Anlagen deklariert, die nach der Definition in Satz 1 zumindest strittig sein kçnnten, z. B. Aufschüttungen und Abgrabungen, Gerüste, Hilfseinrichtungen zur statischen Sicherung von Bauzuständen. Außer an bauliche Anlagen werden in den Landesbauordnungen auch Anforderungen an bestimmte sonstige Anlagen und Einrichtungen gestellt (z. B. an Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung). Deshalb wird in den Landesbauordnungen auch der Begriff „Anlagen“ verwendet – Zitat § 2 Abs.

April 1998 (BGBl. I, S. 812). [3] Grundlagendokument; Wesentliche Anforderung Nr. 2 „Brandschutz“ (Amtsblatt der EG C 62/23 vom 28. 02. 1994). [4] Entscheidung 2000/147/EG der Europäischen Kommission vom 8. Februar 2000 über die Klassifizierung des Brandverhaltens von Bauprodukten; Amtsblatt der EG L 50/14 f vom 23. 02. 2000. [5] Entscheidung 2003/632/EG der Europäischen Kommission vom 26. August 2003 zur ¾nderung der Entscheidung 2000/147/EG ….. , Amtsblatt der EG L 220/5 f vom 03. 09. 2003. [6] Entscheidung 2006/751/EG der Kommission vom 27.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 7 votes